Der Gartengestalter spielt auf Zeit.

Denn er muss den Prozess des Wachsens in seine Planung integrieren. Muss die Eigenarten der Pflanzen verstehen, ihre Lebenszyklen kennen. Das Zusammenspiel der Pflanzen in ihrem unterschiedlichen Wachstum. Muss ihre Farben, Blütezeiten und Wachstumsphasen mit dem Rhythmus der Jahreszeiten abstimmen.

Das Recken und Strecken im Frühling wie die filigrane Starre im Winter. Ja selbst ihre Bewegungen im Licht und Witterungswechsel. Bereits am Anfang muss er eine Vision des Gartens haben, wie er in zehn Jahren aussehen soll. Dazu bedarf es auch kontinuierlicher gartenpflegerischer Maßnahmen.

Aber unsere Gärtner schauen ja gern bei Ihnen vorbei!

IFA Siegel Landschaftsgärtner Ausbildung IFA Siegel Baumpflege Ausbildung